Leonard Bardi

ERSTINFORMATION

Pflichtangaben nach § 12 Abs. 1 FinVermV, § 15 Abs. 1 VersVermV

zuständiger Berater:

Leonard Bardi,
Meller Str. 26,
33613 Bielefeld
(Name, Straße, PLZ Ort)

Tel. 0521 / 327 00 418, info(at)leonardbardi.de
(Telefon, E-Mail)

Vermittlerstatus:

Finanzanlagenvermittler/-berater mit Erlaubnis nach §34f Absatz 1 Satz 1 GewO (Investmentfonds).
Registrierungsnummer: D-F-108-U3X3-21

Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach §34d Absatz 1 GewO.
Registrierungsnummer: D-N3CP-B6HCJ-65

Beteiligungen:

Fianazanalgevermittler & Versicherungsmakler mit eingeschränkter Versicherungssparten- und Versichererauswahl. Der Versicherungsmakler ist an kein Versicherungsunternehmen gebunden und als selbstständiger Handelsmakler unabhängig, im Interesse seines Auftraggebers, tätig. Der Makler besitzt weder direkt noch indirekt Beteiligungen von über 10% an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens. An dem Kapital oder den Stimmrechten des Maklers besitzt kein Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen eines Versicherungsunternehmens eine Beteiligung von über 10%.

Informationen zur Registrierung:

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld
Elsa-Brändström-Straße 1-3, 33602 Bielefeld, Tel: 0521/5540 Fax: 0521 554-444, www.ostwestfalen.ihk.de

Registrierstelle des Vermittlerregisters:

Diese Angaben können Sie überprüfen bei der registerführenden gemeinsamen Stelle nach § 11a GewO, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.

Breite Straße 29, 10178 Berlin, Tel: 030/203080, www.vermittlerregister.info
Es besteht eine gesetzeskonforme Vermögensschadenhaftpflicht bei der R&V Versicherung. Diese wurde der IHK nachgewiesen.

Erlaubnisumfang / Emittenten nach §34 f:

Die Erlaubnis umfasst die Finanzanlagenvermittlung von Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen (§ 34f Abs. I S. 1 Nr. 1 GewO).

Beratungsangebot:

Dem Auftraggeber wird eine Beratung zu den angebotenen Dienstleistungen angeboten. Dazu zählen Gewerbe-und Privatpersonen. Ob der Aufttraggeber eine Beratung dann im weiteren Verlauf wünscht und erhalten hat, wird in der Beratungsdokumentation bzw. in einem Beratungsverzicht ausgewiesen. Die Beratung bezieht sich ausschließlich auf die zugelassenen Tätigkeiten des Vermittlers.

Diese Seite stellt in keinster Weise eine Beratung zu bestimmten Produkten nach §34f Absatz 1 Satz 1 GewO oder nach $34d Absatz 1 GewO zur Verfügung. Die hier im Beratungsangebot gemachten Angaben zu den Dienstleistungen des Berataters finden nur in persönlichen 1zu1 Gesprächen statt.

Vergütung nach §34 f:

Option 1: Ihr Berater wird für seine Anlageberatung und -vermittlung ausschließlich durch den Anleger vergütet. Die Vergütung erfolgt nach der gesondert vereinbarten Vergütungs-/Honorarvereinbarung.

Option 2: Ihr Berater wird für seine Anlageberatung und -vermittlung seitens der Depotbanken, Investmentgesellschaften, Finanzierungsinstituten vergütet. Im Rahmen dieser Erstinformation stimmen Sie zu, dass Ihr Berater die Vergütungen und Zuwendungen (inkl. Sach- und Dienstleistungen) seitens Dritter vereinnahmen darf.

Option 3: Ihr Berater wird für seine Anlagevermittlung per „Execution only“ seitens der Depotbanken, Investmentgesellschaften und per Servicegebühr durch den Anleger vergütet. Sie werden in diesen Fällen vorab schriftlich über die entstehenden Kosten informiert. Die Kosten werden von uns nur dann erhoben, wenn Sie diesen durch Ihre Unterschrift im Vorfeld schriftlich zustimmen. Im Rahmen dieser Erstinformation stimmen Sie zu, dass Ihr Berater die Vergütungen und Zuwendungen (inkl. Sach- und Dienstleistungen) seitens Dritter vereinnahmen darf.

Vergütung nach §34d:

Option 1: Ihr Berater wird für seine Beratung und Vermittlung ausschließlich durch den Kunden vergütet. Dazu werden Provisionsfreie Tarife angeboten. Die Vergütung erfolgt nach einer gesondert vereinbarten Vergütungs-/Honorarvereinbarung.

Option 2: In bestimmten Fällen – z.B. wenn die Märkte noch keine sinnvollen Honorarprodukte anbieten – oder auf Wunsch des Auftraggebers kann die Vermittlung über entsprechende Brutto-/Provisionsprodukte erfolgen. Die Beratung und Vermittlung wird seitens der Versicherungsgesellschaften vergütet. Die Provision ist in den jeweiligen Versicherungsprämien bereits enthalten. Der Auftraggeber wird vorab darüber informiert und die Provisionen werden transparent im Vorfeld eines Abschlusses offengelegt. Im Rahmen dieser Erstinformation stimmen Sie zu, dass Ihr Vermittler die Vergütungen und Zuwendungen (inkl. Sach- und Dienstleistungen) seitens Dritter vereinnahmen darf.

Informationen über die Vergütungen bei der Finanzanlagenberatung und –Vermittlung:

Im Zusammenhang mit der Anlageberatung oder -Vermittlung kann die Vergütung hierfür durch den Anleger oder durch Dritte (Produktgeber) in Kombination erfolgen. Dies ist abhängig von den Wünschen und Bedürfnissen des Anlegers und den Finanzprodukten, welche eventuell vermittelt werden. Vermittelt und beraten wird zu Finanzanlagen aus der gesamten Breite des in Deutschland bestehenden Marktes, soweit dies im Rahmen der behördlichen Zulassungen gem. §34f Absatz 1 Satz 1 GewO oder nach §34d Absatz 1 GewO zulässig ist. Soweit die Vergütungsbestandteile insofern durch den Anleger gezahlt werden, erfolgt dies über eine gesonderte Vergütungsvereinbarung. Soweit Zuwendungen im Zusammenhang mit der Anlageberatung oder -vermittlung insofern von Dritten (Produktgebern) erbracht werden, dürfen diese behalten werden.

Markt- und Informationsgrundlage des Vermittlers:

Der Finanzanalgevermittler/Versicherungsmakler ist Vermittler von Netto-, courtagefreien- und anderen Tarifen (auch Bruttotarife) im Bereich Lebens-/ Rentenversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung. Nettotarife sind solche Tarife, bei denen, im Gegensatz zu Bruttotarifen, keine Abschluss- und Vertriebskosten in die Prämie eingerechnet sind. Es wird keine Order telefonisch oder mündlich angenommen. Insofern muss keine Aufzeichnung von Telefongesprächen erfolgen. Eine Order wird nur schriftlich nach eingehender Beratung durchgeführt.

Schlichtungsstellen für außergerichtliche Streitbeilegung:

Versicherungsombudsmann e.V.Leipziger Straße 121, 10117 Berlin, Tel: 030/2060580, Fax: 030/20605858, ww.versicherungsombudsmann.de Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung Postfach: 060222, 10052 Berlin, Tel: 01802550444 (6ct./ Festnetz), Fax: 03020458931, www.pkv-ombudsmann.de Weitere Adressen von Schlichtungsstellen und Möglichkeiten der außergerichtlichen Streitbeilegung:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) Grauheindorfer Straße 105, 53117 Bonn, Tel: 0228/41080, Fax: 0228/41081550, www.bafin.de

Unsere Partner nach §34D Absatz 1 GewO.:

  • Allianz Lebensversicherungs-AG
  • Alte Leipziger Lebensversicherung a.G.
  • ARAG Lebensversicherungs-AG
  • Asstel Lebensversicherung AG
  • AXA Lebensversicherung AG
  • Barmenia Lebensversicherung a.G.
  • Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G.
  • Canada Life Assurance Europe Limited
  • Continentale Lebensversicherung AG
  • DBV Deutsche Beamtenversicherung Lebensversicherung AG
  • Delta Direkt Lebensversicherung AG
  • Deutsche Lebensversicherungs-AG
  • Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG
  • Dialog Lebensversicherungs-AG
  • ERGO Direkt Lebensversicherung AG
  • ERGO Versicherungsgruppe AG
  • Europa Lebensversicherung AG
  • Fondsfinanz
  • Generali Lebensversicherung AG
  • Gothaer Lebensversicherung AG
  • HanseMerkur Lebensversicherung AG
  • HDI-Gerling Lebensversicherung AG
  • Heidelberger Lebensversicherung AG
  • Helvetia schweizerische Lebensversicherungs-AG
  • Ideal Lebensversicherung a.G.
  • IDUNA Vereinigte Lebensversicherung a.G.
  • Inter Lebensversicherung a.G.
  • Lebensversicherung von 1871 a.G. München
  • MetallRente GmbH
  • Monuta Versicherungen
  • Münchener Verein
  • neue leben Lebensversicherung AG
  • Nürnberger Lebensversicherung AG
  • SIGNAL IDUNA AG
  • Skandia Lebensversicherung AG
  • Standard Life Versicherung
  • Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
  • SwissLife AG, Niederlassung für Deutschland
  • uniVersa Lebensversicherung a.G.
  • VHV Lebensversicherung AG
  • Volkswohl Bund Lebensversicherung a.G.
  • Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A.
  • VPV Lebensversicherungs-AG
  • Württembergische Lebensversicherung AG
  • WWK Lebensversicherung a.G.
  • Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung